Pferd
Logo
Wappen
Wir vertreten unabhängige Wähler auf Landkreisebene: sachorientiert, parteienübergreifend, interessenneutral, im Auftrag des Bürgers

Termine

Z.Zt. keine Termine

Termin-Details »siehe hier.

Nachrichten

Erfolgreiche Umwelt-Aktion: Kreis-WG verteilt landkreis- weit Jute-Taschen
18.08.2016 »Lesen

Kreis-Wählergemeinschaft startet kreisweite Umwelt- schutz-Aktion
29.07.2016 »Lesen

Kreis-Wählergemeinschaft besucht Firma GeKu in Diepenau
29.03.2016 »Lesen

Landkreis-WG stellt die Weichen für 2016
18.11.2015 »Lesen

WG-Kreistagsfraktion und Gäste besuchen die Nienburger DEULA
13.10.2015 »Lesen

Reges Interesse an Südlink Vortrag in Langendamm. Pressemitteilung.
13.11.2014 »Lesen

WG LK NI führt Jahreshaupt- versammlung 2014 durch.
04.11.2014 »Lesen

WG Husum bietet im Zeitraum 15.11.2014 bis 19.11.2016 eine Vortrags- reihe (5 Vorträge) "Senioren- kreis Plus" an.
30.10.2014 »Lesen

TenneT TSO GmbH plant alternative Südlink-Trasse durch den LK Nienburg
14.10.2014 »Lesen

Einheitsgemeinde vs. Samt- gemeinde. PM der WG SG Heemsen zur InfoVeran- staltung am 24.09.2014
29.09.2014 »Lesen

Alle Nachrichten

Die Oberschule in Niedersachsen und im Landkreis Nienburg/Weser

Eigener Artikel | 23.11.2010

Beim letzten Treffen der fünf Verantwortlichen für die Kreis - WG am 16.11.2010 war die Schulpolitik Diskussionsthema.

Angesichts der Entwicklung der Schülerzahlen in den nächsten Jahren war es dringend notwendig, daß die Landesregierung eine neue Schulstruktur beschlossen hat. Die Eckpunkte der neuen Schulstruktur lassen den Schulträgern Gestaltungsspielräume für ein differenziertes Schulsystem im Sekundarbereich 1.

Als neue Schulform ist hier die Oberschule in zwei Formen entstanden. Einmal ohne Gymnasialangebot, mindestens zweizügig oder aber mit Gymnasialangebot, dann jedoch mindestens dreizügig.
Im wesentlichen sind es zwei Punkte, die die Oberschule aus Sicht der Wählergemeinschaft interessant machen: die Oberschulen werden teilgebundene Ganztagsschulen mit sozialpädagogischen Fachpersonal sein; außerdem soll die Klassenstärke auf maximal 28 Kinder begrenzt sein.

Die WG sieht in der Oberschule ein Nachfolgemodell zur kooperativen Gesamtschule, die bisher jedoch im Landkreis nicht vorhanden war. Die Diskussion zu dem Thema brachte durchaus unterschiedliche Sichtweisen bei den Teilnehmern zu Tage.
Volker Speckmann aus dem Wahlbereich 4 Stolzenau sieht in der Oberschule und dem dreigliedrigen Schulsystem die Lösung für die Folgen der demograhpischen Entwicklung.
Hingegen haben Frank Podehl (Wahlbereich 1 aus Nienburg) und Peter Bartsch ( Wahlbereich 3 aus Steimbke) eine differenzierte Meinung zur zukünftigen Schullandschaft. Sie sehen durchaus eine IGS, die nicht mehr 5-zügig sein muß, als eine Optiion an.

Einig waren sich jedoch alle 5 Verantwortlichen der Kreis-WG (Günter Kesebom aus Hassel und Jürgen Leseberg aus Linsburg gehören zum Gremium), daß eine IGS nicht Auslöser einer Disskussion zur Schließung eines Schulstandortes sein darf.

Die Kreis-WG hofft und erwartet, daß das wichtige Thema Neuordnung der Schullandschaft und der Schulstandorte einen möglichst großen Konsens zwischen allen Parteien im Kreistag findet.

Standpunkte-Übersicht anzeigen

Wir von der
Wählergemeinschaft!
Kommunalpolitik mit gesundem Menschenverstand!
WG LK Leitungsgruppe
Die Leitung der WG LK Nienburg
Wir suchen noch weitere Mitstreiter und Kandidaten für unsere Wählergemeinschaften. »Sprechen Sie uns an!

Hinweise

Z.Zt. keine Hinweise
12.09.2016

Clicks-Zähler  Info
Nienburg.Mittelweser Logo
WG zur Oberschule Wir über uns WG im Kreistag WG-Fraktion im Kreistag Sitzverteilung Kreistag WG unterstützen Kontaktformular
Startseite Impressum Copyright-Hinweise Standpunkte Ziele WG im Landkreis LGLN-Resolution
Unser Selbstverständnis Feedback Infos allgemein Downloads WG-Video WG zur Windenergie WG zur Biomasse
Fragen? Datenschutz WG zu CCS Kommunalwahl 2011 Archiv WG zum Fracking Der Kreistag
Koordination IGS Medien Kommunalwahl 2016      
© 2010 -  Wählergemeinschaft Landkreis Nienburg · Jürgen Leseberg · Alter Brand 15 · 31636 Linsburg · Telefon 05027-1256

FUNKTIONEN

IMPRESSUM

Zum Schließen des Menus clicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Menu"

Menu Nach oben rollen